European Luxury Travel Representation Service
INSIDE Belize
Nkuringo BerggorillasGeheimtipp Nkuringo


Die Nkuringo Berggorillas haben Ihr Streifgebiet am Südostrand des Bwindi-Impenetrable-Nationalparks. Erst im Jahr 2004 wurden die ersten Touristen zu ihr geführt. Heute besteht die Gruppe aus 16 Angehörigen, darunter auch drei kleine Gorillas. Von Buhoma führt Sie eine 7-stündige Wanderung auf den Nteko Gebirgskamm in den kleinen Ort Nkuringo. Diese Erfahrung bietet einen authentischen Einblick in das Dorfleben im ländlichen Uganda und zeigt Ihnen die Wunder des Bwindi Waldes mit seinen Baumriesen und Pflanzenvielfalt aus nächster Nähe.

Ihre E-Mail

Hier Ihre Reisewünsche

Uganda, die Perle Afrikas, ein Land mit atemberaubender Naturkulisse und einem buntem Mosaik aus Völkern und Kulturen.

Der Murchison Falls Nationalpark liegt am nördlichen Ende des Albertine Rift Valley und ist eine der ältesten Nationalparks und das größte Schutzgebiet Ugandas. Der Park wird durch den Victoria Nil geteilt, bevor er die Murchison Wasserfälle herabstürzt. Nach den Stromschnellen im oberen Flusslauf verwandelt sich der Nil in einen breiten, ruhigen Strom, der in den Lake Albert mündet. Auf diesem Flussabschnitt entfaltet sich die atemberaubende Tierwelt Ugandas: Löwen, Leoparden, Nilpferde, Büffel, Elefanten, Giraffen, Antilopen und Pataaffen kommen hier regelmäßig zur Tränke an die Ufer.

Der westliche Teil Uganda´s zeichnet sich durch seine weite Steppenlandschaft und in den höheren Lagen durch seine tiefgrünen Teeplantagen, Terrassengärten und tropischen Regenwälder aus. An der Grenze zum Kongo liegt das beeindruckende Bergmassiv des Ruwenzori Gebirges. Die sagenumwobenen "Mondberge" erreichen eine Höhe von über 5.000m und wurden als Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ernannt. An den Ausläufern des Ruwenzori liegt der Queen Elizabeth Nationalpark (QENP), der bis an die Ufer des Lake Edward am Ishasha Fluss im Süden reicht. Der QENP wird neben zahlreichen Elefantenherden von Löwen und Leoparden sowie über 600 verschiedenen Vogelarten bevölkert und weist eine unvergleichliche Artenvielfalt auf. Der Kazinga-Kanal, ein besonderes Merkmal des Nationalparks, beherbergt die größte Konzentration an Nilpferden und Krokodilen, die neben Elefantenherden, Büffeln und anderen Tieren auf einer Bootsfahrt beobachtet werden können.

Als Teil des QENP umfasst der Kibale Nationalpark ein Gebiet von über 700km2 und zeichnet sich durch sein hohes Artenreichtum und das Vorkommen von verschiedenen Primatenarten aus. Neben Schimpansen können ebenfalls Blauaffen, L’Hoest Affen, Paviane und Mangaben in Ihrem natürlichem Umfeld beobachtet werden.

Weiter südlich befindet sich der Bwindi Nationalpark, der mit seinen beeindruckenden Berggorillas als Lebensraum, einen weiteren Höhepunkt des Landes darstellt. Mit erfahrenen Guides können Sie diese selten gewordenen Tiere in freier Wildbahn erleben. Die Erlöse aus dem Verkauf der Trekking Permits dienen dem Erhalt dieses Lebensraums und helfen somit das Aussterben der Berggorillas zu verhindern.

Für Anfragen zu anderen Ländern in Afrika, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren und wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Afrika Traumreise.

 

Chobe Safari Lodge, Murchison Falls Nationalpark
Chobe Safari Lodge, Murchison Falls Nationalpark

Buhoma Lodge, Bwindi Impenetrable Forest
Buhoma Lodge, Bwindi Impenetrable Forest

Clouds Mountain Gorilla Lodge, Bwindi Impenetrable Forest
Clouds Mountain Gorilla Lodge, Bwindi Impenetrable Forest

Mweya Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark
Mweya Safari Lodge, Queen Elizabeth Nationalpark

created by - sehstrand -